Diese Seite unterstützt deinen Browser nur begrenzt. Wir empfehlen dir, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.

NEW BLOOM COLLECTION - SHOP NOW

SIGN UP TO OUR NEWSLETTER FOR 10% OFF YOUR FIRST ORDER

ETHICAL JEWELLERY HANDMADE IN LONDON

Sign up to our newsletter for 10% off your first order

Cart 0

Herzlichen Glückwunsch! Deine Bestellung ist für den kostenlosen Versand qualifiziert. You are €150 away from free shipping.
Keine weiteren Produkte zum Kauf verfügbar

Produkte
Kombinieren mit
Bestellhinweise hinzufügen

Zwischensumme Kostenlos
Versand, Mehrwertsteuer und Rabattcodes werden an der Kasse berechnet

8 Tipps, um das Arbeiten von zu Hause aus nachhaltiger zu gestalten


Heimarbeit ist wirklich gekommen, um zu bleiben. Immer mehr Unternehmen entscheiden sich dafür, ihre Büros zu schließen und ausschließlich auf Remote-Arbeit umzustellen. Mit mehr Zeit zu Hause haben Sie viel mehr Kontrolle darüber, wie Sie arbeiten und welche Entscheidungen Sie für sich und Ihr Unternehmen treffen. Dinge wie der Wegfall des täglichen Pendelns haben sich bereits auf Ihren CO2-Fußabdruck ausgewirkt und Sie nachhaltiger gemacht, aber Sie können so viel tun.



image_blog

1. Verwenden Sie umweltfreundliche Alternativen

Wussten Sie, dass der durchschnittliche Büroangestellte jeden Tag etwa 2 Pfund Abfall erzeugt? Glücklicherweise haben Sie die Macht, dies zu reduzieren! Die Verwendung von umweltfreundlichem Büromaterial, das entweder abfallfrei oder biologisch abbaubar ist, ist eine großartige Option.

Ersetzen Sie Notizbücher aus Papier durch Online-Dokumente. Biologisch abbaubare Stifte aus recycelten Materialien sind eine nachhaltigere Wahl. Büroaccessoires sind großartig, um Ordnung zu halten und Ihren Raum ansprechend zu halten, aber viele sind aus Kunststoff hergestellt, die Entscheidung, Artikel aus Materialien wie Bambus zu kaufen, ist deutlich besser für die Umwelt. Bambus zersetzt sich schneller als Plastik und ist genauso robust.

2. Wechseln Sie zu umweltfreundlichen Lieferanten

In der Hektik eines normalen Arbeitstages im Büro hat es wahrscheinlich keine Priorität, sich hinzusetzen und die Anbieter und Lieferanten zu betrachten, mit denen Sie zusammenarbeiten. Jetzt, wo Sie etwas mehr Zeit haben, um die Ecke zu denken, sollten Sie überlegen, zu Lieferanten zu wechseln, die nachhaltig arbeiten oder umweltfreundliche Produkte anbieten. Langfristig wird dies Ihrem Geschäft zugute kommen.

3. Reduzieren Sie den Energieverbrauch

Wenn Sie die Helligkeit Ihres Computermonitors verringern, können Sie bis zu 20 % der Monitorenergie einsparen. Weniger Energie bedeutet weniger Belastung für die Umwelt und auch weniger Belastung für Ihre Augen!

Wenn Sie Ihren Thermostat im Sommer um 2 Grad nach oben und im Winter um 2 Grad nach unten regeln, können Sie bis zu 2.000 Pfund Kohlendioxid pro Stunde einsparen Jahr! Alternativ können Sie einen energieeffizienten Thermostat verwenden, der automatisch Energie spart. Geräte wie Nest programmieren sich selbst, um Energie zu sparen. Es lernt die Temperaturen, die Sie mögen, und erstellt einen Zeitplan, der Strom und Geld spart. Wie cool ist das?

4. Schalten Sie das Licht aus

Machen Sie das Beste aus natürlichem Licht in Ihrem Arbeitsbereich, wenn möglich innerhalb Ihres Arbeitsplatzes, stellen Sie Ihren Schreibtisch näher an ein Fenster. Dadurch wird nicht nur die Energieverschwendung für die Beleuchtung reduziert, sondern auch Ihre Stimmung verbessert, versprochen!

5. Trennen

Das Trennen von elektronischen Geräten, die nicht verwendet werden, ist ein Muss! Dies könnte bedeuten, dass Sie Dinge wie Ihr Handy-Ladegerät, Ihren Computer oder Laptop, Ihre Mikrowelle oder Ihren Fernseher ausstecken, wenn Sie sie nicht benutzen.

6. Recycling-Routine

Nehmen Sie sich Zeit für eine Recycling-Routine. Recycling wird nach langen Tagen im Büro und beim Pendeln oft vernachlässigt. Jetzt, da Sie zu Hause etwas mehr Zeit haben, warum verbringen Sie nicht ein paar Minuten am Tag damit, Behälter richtig zu reinigen und richtig zu trennen.

7. Kochen Sie von Grund auf neu

Warum versuchen Sie nicht, hausgemachte Mittagessen von Grund auf neu zuzubereiten? Versuchen Sie, den Kauf von einzeln verpackten Mittagessen einzuschränken, und kaufen Sie Lebensmittel in großen Mengen, wenn Sie können, ohne unterwegs einen schnellen Happen essen zu müssen.

8. Unterstützen Sie Ihre lokale Gemeinschaft

Obwohl es nicht unbedingt ein Anliegen der Nachhaltigkeit ist, bedeutet mehr Zeit zu Hause in Ihrer lokalen Gemeinschaft zu verbringen bedeutet, dass Sie mehr Geld in Ihrer lokalen Gemeinschaft ausgeben können. Warum nicht lieber beim kleinen Gemüsehändler oder in der Selbstständigkeit ausgeben als bei größeren Handelsketten. Das Einkaufen in kleinen lokalen Geschäften unterstützt die lokale Gemeinschaft und fördert eine kleine Kreislaufwirtschaft.


Wenn Sie Tipps oder Ratschläge haben, wie wir alle ein nachhaltigeres Leben führen können, während wir von zu Hause aus arbeiten, tun Sie dies bitte lassen Sie es uns unten wissen, wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.