Ein bewusstes Gespräch mit Rachel & Claire


2020 war ein riesiges Jahr für Wild Fawn, eine der größten Veränderungen für uns war die Aufnahme von zwei neuen Teammitgliedern ins Studio, nachdem wir lange von zu Hause aus gearbeitet hatten. Emma, ​​Rebecca und Nilly haben Rachel und Claire im Juli willkommen geheißen, und wir dachten, es wäre schön, sie mit einem Blogbeitrag offiziell willkommen zu heißen, damit Sie sie ein wenig besser kennenlernen können.


Claire - Studioassistentin



image_blog

Was ist dein Sternzeichen? Glaubst du, deine Persönlichkeit ist typisch für dieses Zeichen?

Mein Sternzeichen ist Stier! Ich glaube, ich bin ein ziemlich typischer Stier. Ich bin zuverlässig, hedonistisch, ausdauernd und sehr stur. Ich mag die guten Dinge im Leben und gebe mein Bestes, um meine Ziele zu erreichen. Ich mag Menschen, ich bin sehr neugierig und gesellig.

Erzählen Sie uns ein wenig über Ihren Werdegang, der Sie zu Wild Fawn geführt hat.

Ich bin über soziale Medien auf Wild Fawn gestoßen Medien viele Male, bevor Sie sich für die Rolle beworben haben. Ich mochte den minimalistischen Stil schon immer und war sehr an Emmas ethischem Engagement interessiert. Ich habe einen Hintergrund als Designerin in der Mode- und Schmuckindustrie und habe in der Vergangenheit für andere in London ansässige Schmuckmarken gearbeitet. Ich suchte nach einer neuen Möglichkeit in der Branche und war begeistert von der Idee, für eine Marke zu arbeiten, die die gleichen Werte wie ich teilt.

Warum wollten Sie für ein kleines ethisches Unternehmen arbeiten? ?

Ich interessiere mich sehr für Umweltthemen, die Schmuckindustrie muss in Bezug auf ethische Praktiken noch viel lernen, und es war mir sehr wichtig, ein Unternehmen zu unterstützen, das in dieser Hinsicht ein Akteur des Wandels ist Industrie.

Dies oder das – handgefertigt oder aus zweiter Hand?

Bei Kleidung würde ich sagen, aus zweiter Hand.

Können Sie bieten 3 einfache Änderungen für Menschen, die ihren Alltag bewusster leben möchten?

Kaufen Sie lokal, um kleine Unternehmen zu unterstützen und Ihren CO2-Fußabdruck zu verringern.

Reduzieren Sie Abfall, verwenden Sie Shampoo und Seifenstücke, es gibt sehr gute da draußen!

Kaufen Sie bewusst, indem Sie mehr Bio-Lebensmittel und nachhaltigen Fisch oder Fleisch kaufen.


Rachel - Silversmith



image_blog

Was ist dein Sternzeichen? Glaubst du, deine Persönlichkeit ist typisch für dieses Sternzeichen?

Ich bin ein Löwe! Ich bin eine ziemlich lebhafte Person, aber als ich aufwuchs, war ich sehr schüchtern, also bin ich vielleicht zu meinem Sternzeichen geworden? Ich liebe es, ein Löwe zu sein!

Erzählen Sie uns ein wenig über Ihren Werdegang, der Sie zu Wild Fawn geführt hat.

Während der COVID-19-Sperrung wurde ich von meinem Job als Schmuckreparierer entlassen, und dann kam ich über Wild Fawn. Als Naturliebhaber war es wunderbar zu sehen, dass sie umweltfreundlich sind, und nachdem ich mir die Produkte auf der Website angesehen hatte, bewarb ich mich sofort für eine Stelle. Ich habe Schmuck schon immer geliebt, ich erinnere mich, wie ich mit meinen Eltern eingekauft habe, als ich klein war, und auf ein Juweliergeschäft gestoßen bin, wo man durch ein Fenster in die Werkstatt der Juwelierherstellung sehen konnte. Ich dachte, was für ein lustiger Job! Und dass ich eines Tages gerne einer dieser Juweliere sein möchte.

Was ist Ihr Lieblingsaspekt bei der Arbeit in einem kleinen Handwerksbetrieb?

Ich liebe die wunderbare Atmosphäre hier bei Wild Fawn und die Teamarbeit, die in den Betrieb einfließt. Durch die Arbeit für ein kleines Unternehmen fühle ich mich wie ein geschätztes Teammitglied, wie ein Teil der Familie! Nicht nur ein weiterer namenloser Mitarbeiter.

Dies oder das - Handarbeit oder 2. Hand?

Handarbeit ist für mich etwas Gepflegtes und kann auch sehr einzigartig sein! Aber aus zweiter Hand ... nun, das kann eine Menge Geschichte hinter sich haben und einen großen sentimentalen Wert haben, also ist es eine schwierige Frage! Handarbeit muss ich sagen! Oder noch besser.... Handarbeit und 2nd Hand hehe!

Inwiefern ändern Sie Ihren Lebensstil, um bewusster zu leben?

Ich habe von einem Familienmitglied ein gebrauchtes Fahrrad bekommen und habe angefangen, mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren anstatt zu fahren, was sich großartig anfühlt. Ich bin stolz darauf, für eine umweltfreundliche, ethische Marke zu arbeiten.Allein die Arbeit hier hat mich dazu gebracht, noch bewusster zu werden und ethischere Entscheidungen zu treffen!


Emma - Gründerin

Wir möchten wissen, was Sie über das Wachstum von denken Ihr kleines Unternehmen und was halten Sie davon, Ihr Team zu vergrößern?

Nachdem ich mit Wild Fawn als Hobby begonnen hatte, war es ein ziemlich surreales Gefühl, das Team zu dem zu machen, was es heute ist – das zeigt es nur Stunden bis spät in die Nacht und jedes Wochenende zu arbeiten, um ein Geschäft von Anfang an gut aufzubauen, zahlt sich wirklich aus (Gott sei Dank!). Ich habe in den letzten 5 (fast 6) Jahren wirklich alles in Wild Fawn gegeben und bin so stolz, wenn ich mich zurücklehne und sehen Sie, wie das Team zusammenarbeitet, um ethische Modeentscheidungen zu fördern und auch Bestellungen hier in unserem Londoner Studio physisch vorzunehmen und zu verpacken. Es scheint, als hätte ich gestern alles selbst gemacht, und ich gönne mir von Zeit zu Zeit das Einpacken von Bestellungen, weil es immer noch einer meiner Lieblingsteile der ganzen Sache ist! Glücklicherweise sind wir jetzt ein großartiges Team, das so hart zusammenarbeitet, um Ihnen das zu bieten, was Wild Fawn heute ist.



image_blog

Wenn Sie Fragen zu uns haben, würden Sie gerne die Antworten wissen, die Sie uns unten mitteilen können! Wir werden unser Bestes tun, um zu antworten

.

Hinterlasse einen Kommentar

×