Die Entstehung von Wild Fawn x Mira Lou


Um den bevorstehenden Start unserer Zusammenarbeit mit Mira Lou zu feiern, wollten wir einen Einblick in die Zeit, den Aufwand und die Liebe geben, die in das Design und die Herstellung jedes Stücks geflossen sind.

Die Zusammenarbeit begann mit Mira's unverwechselbare und charakteristische Illustrationen. Sie verbrachte Stunden damit, Ideen für Zeichnungen auszuarbeiten – hauptsächlich gezeichnet von Naturbildern und weiblichen Formen.

Wir verbrachten tatsächlich einige Zeit mit Brainstorming und ich skizzierte etwa hundert Ideen. - Mira

Bei so vielen Ideen gab es viele Experimente auf dem Weg. Die Auswahl eines Themas für die Sammlung war sehr schwierig.



image_blog


image_blog


image_blog

Es ist immer irgendwie magisch, den Prozess von einer einfachen Idee und Skizze zu einem fertigen Produkt zu sehen. - Mira

Unsere Creative Managerin Rebecca hat es wirklich genossen, Miras Illustration mit Silberdraht zu erstellen, obwohl es schwierig war, die Linien genau zu reproduzieren, war es ein schöner Prozess, Miras Illustrationen zum Leben zu erwecken.



image_blog


image_blog


image_blog

Die Ergebnisse, die wir erhalten haben, würden Es wäre nicht möglich gewesen, wenn dies eine sehr kommerzielle und maschinelle Massenproduktion gewesen wäre. Die Qualität liegt in der offenen und intimen Kommunikation, die wir hatten, und dem Bemühen von beiden Seiten, dies so authentisch wie möglich zu gestalten. - Mira

Nach langem Ausprobieren entschieden wir, dass die schönen Linien und Details in Miras Illustration mit sperrigen Drahtformen nicht zu erreichen waren, also entschieden wir uns, mit Computer Aided Design zu experimentieren, in das die Details übersetzt werden konnten Metall, wie wir es wollten.



image_blog

Die fertigen Stücke haben eine filigrane Form und werden in unserem Londoner Studio sorgfältig von Hand gefertigt. Wir sind sehr stolz auf sie!



image_blog

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Blick hinter die Kulissen gefallen hat! Die Zusammenarbeit beginnt in der ersten Oktoberwoche 2020, wir hoffen, dass sie Ihnen gefällt! Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten mit.


Hinterlasse einen Kommentar

×